Fischsommelier

wie wird man ein angesehener Experte in Sachen Fisch

Gratulation grossartig!

Ich bin stolz auf 23 frisch gebackene Fischsommeliers.

Der Lehrgang wurde 2017 von Ralf Forner Transgourmet Bremerhaven initiiert und nimmt 2018 und auch 2019 weiter Fahrt auf. Zurzeit haben wir 48 Fischsommeliers zertifiziert und uns gerade entschlossen für 2020 noch einen Kurs anzubieten. 

 

Ich freue mich Teil des Projekts zu sein und mit so Namenhaften Dozenten, wie Dr. Gerd Kraus vom von Thünen Institut, Kathrin Mittag und Imke Mattulat den Sensorikerinin vom TTZ und Dr. Manfred Klinkhardt Meeresbiologe und vielen weiteren engagierten Fachleuten, Seite an Seite für die angehenden Fischsommeliers mein `know how´ zu vermitteln.

Unsere ersten Absolventen

Feierlich auf der Fisch International in Bremen geehrt.


Darum gehts - einfach rein Klicken

Schaut Euch unser Video an, hier kommt unsere Inspiration ganz gut rüber und ein paar Details werden recht gut veranschaulicht.



FORTBILDUNG ZUM FISCHSOMMELIER / ZUR FISCHSOMMELIÈRE MIT IHK ABSCHLUSS

Das Wissen rund um das Thema Fisch & Meeresfrüchte wird immer umfassender und kann in keinem der Berufsbilder, die mit Fisch zu tun haben, in seiner ganzen Komplexität vermittelt werden. Mit der Fortbildung zum Fischsommelier / zur Fischsommelière mit IHK Abschluss wird die Vielseitigkeit von Fisch und Meeresfrüchten in ihrer ganzen Band- breite thematisiert.

Der ausgebildete Fischsommelier / die ausgebildete Fischsom- melière ist Ansprechpartner als Experte und Berater zu allen Fragen aus Theorie und Praxis rund um das Thema Fisch & Seafood.
Je nach Vorkenntnissen und ausgeübten oder angestrebten Beruf können folgende Ziele gegeben sein:
» Im Berufsleben einen Vorsprung zu haben
» Fachkenntnisse zu vertiefen und zu ergänzen, fundierte 
Weiterbildung

» Kompetente und fachlich fundierte Beratung anbieten zu können
» Einkauf und/oder Zubereitung optimieren zu können

» Genuss für den Gast optimieren zu können

Als Teilnehmer/in dieses Seminars lernen Sie die Besonderheiten des Nahrungsmittels Fisch von der Produktion über die Verarbeitung und die Zubereitung bis hin zur Empfehlung an den Kunden kennen. Schwerpunkte der Fortbildung liegen in der Warenkunde, der Fischsensorik sowie Qualitätsprüfung und Qualitätserkennung.

Das Seminar hat einen hohen sensorischen Praxisbezug. Im Selbststudium mit vorgegebener Lektüre muss sich ein erheblicher Teil der theoretischen Warenkunde für die schriftliche Prüfung angelernt werden.

Nach erfolgreich bestandener Prüfung können Sie Ihr erworbenes Wissen dann in Ihrem beruflichen Umfeld sofort umsetzen und sich so einen Vorsprung im Berufsleben sichern. Die Fortbildung zum Fischsommelier/zur Fischsommelière mit IHK Abschluss richtet sich an alle interessierten Personen, die bereits fundierte und professionelle Kenntnisse zum Thema Fisch & Seafood haben.

Fischsommelier/Fischsommelière mit IHK Abschluss können nur Personen werden, die bereits über eine langjährige Berufserfahrung, nötiges theoretisches Fachwissen und praktische Erfahrungen mit Fisch & Seafood verfügen. Die Fortbildung richtet sich an „Spezialisten“ und „Pro`s“ aus den Branchen/Funktionsbereichen Fischindustrie, Fischfachhandel, Fischgroßhandel, Fischeinzelhandel, Gastronomie, Qualitätssicherung Fisch & Seafood, Fischfachberatung, Ernährungsberatung Fisch, Fischverbände oder Fischzüchter. Die Fortbildung zum Fischsommelier/zur Fischsommelière mit IHK Abschluss erfordert zudem die notwendigen sensorischen Fähigkeiten (Geschmack, Geruch, Frische- und Qualitätsbeurteilung).
Ein intensives Selbststudium in der theoretischen Warenkunde ist Voraussetzung.

 

Der Projektträger ist die Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG mit ihrer Transgourmet Seafood Akademie mit Sitz in Bremerhaven. Als Kooperationspartner fungieren die Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven, das ttz Bremerhaven und das FischMagazin.
Die Fortbildung wird durch den europäischen Meeres- und Fischereifond der europäischen Union (EMFF) finanziell unterstützt.


Modul 1 Fischereitheorie & Fischereigeschichte 

Dr. rer. nat. Manfred Klinkhardt - Diplom Biologe 

 

Modul 2 Die Aquakultur und das Thema Tierwohl 

Dr. rer. nat. Manfred Klinkhardt - Diplom Biologe 

 

Modul 3 Nachhaltigkeit & Fisch 

Dr. Gerd Kraus - Leiter des Von Thünen Instituts

 

Modul 4 Sensorik & Qualität 

Kathrin Mittag - Teamleiterin im ttz Sensoriklabor Bremerhaven 

 

Modul 5 Allgemeine Warenkunde Fisch 

Ralf Forner - Geschäftsleiter Transgourmet Seafood, Diplom Kaufmann 

Andre Nikolaus - Chefredakteur FischMagazin 

 

Modul 6 Fisch & Gesundheit 

Imke Mattulat - Projektleiterin im ttz Sensoriklabor Bremerhaven 

 

Modul 7 Qualitätssicherung und Produktsicherheit 

Sascha Lucht - Leiter Qualitätssicherung Transgourmet Seafood 

 

Modul 8 Neue Technologien in der Fischzucht 

Björn Suckow - Teamleiter Aquakultur & Wasseraufbereitung, ttz Bremerhaven

 

Modul 9 Fisch & Marketing 

Julia Haase - Leitung Marketing & Backof ce Vertrieb Transgourmet Seafood

 

Modul 10 Warenkunde Praxis 

Wolfgang Blum - Sternekoch, Küchenmeister und ehemaliger Trainer der deutschen Köche-Nationalmannschaft der Bundeswehr

Detlef Lennertz - Fachberater Fisch & Seafood Transgourmet Seafood

 

Modul 11 Fisch & Wein 

Diana Rohrbach - Weinakademiker, WSET Diploma Holder